Kontakt
Infomaterial
Rückruf


Zur Logistik-Etikettierung und Rückverfolgbarkeit bietet unsere Software C3 zwei Szenarien: Die "große" Lösung mit eindeutigen SSCC-Codes für z.B. Paletten, Kartons und Einzelrollen. Mit der "kleinen" Lösung "Simple Logistics Labeling" können abseits von strengen Pharma-Anforderungen Palettenscheine, Kartonetiketten, Kern- oder Verschlussetiketten einfach und schnell erzeugt werden.

Mit Simple Logistics Labeling können mit minimalem eigenem Aufwand die meisten Rückverfolgungsanforderungen erfüllt werden. Die Etikettierung kann nach kundenspezifischen Vorgaben erfolgen, sodass auch spezielle CI-Anforderungen erfüllt werden können.

Egal, ob fortlaufende Nummerierungen oder spezifische Barcodes und 2D Codes, mit Simple Logistics Labeling haben Sie Zugriff auf fertige und direkt nutzbare Standards für Paletten, Kartons, Rollenkerne oder Verschlussetiketten in unterschiedlichen Formaten, von klein bis DIN A4.

Auch für den internationalen Versand und Logistikanforderungen sind Sie mit Simple Logistics Labeling bestens gewappnet: mehrsprachige Ausdrucke in Abhängigkeit der beim Kunden eingestellten Sprache sind problemlos durchführbar.

Die Etiketten können zusätzlich mit Bildern und/oder Logos individualisiert werden nd das BDE-Modul ermöglicht das direkte Drucken aus C3 heraus. Sämtliche Daten wie Kunden-Artikel-Nummer, Mengen und Sorten-Bezeichnungen sind vorausgefüllt und bei Bedarf überschreibbar. So können Sie sicher sein, dass alle Daten korrekt durch das System übertragen werden, diese jedoch mit wenig Aufwand an spezielle Anforderungen anpassen.

Sie sehen, Simple Logistics Labeling ermöglicht Ihnen schnelles und effizientes Etikettieren direkt aus C3 heraus. Sprechen Sie uns heute noch an, um zu erfahren, wie Sie dieses Modul in Ihre Abläufe integrieren können.

zur Übersicht