Infomaterial

C3 Industrial Printing
für den industriellen technischen Druck und Produktion

C3 Industrial Printing ist das vorkonfigurierte Business-Template von theurer.com C3 für Firmen, die komplexe Produkte industriell fertigen und bedrucken, jedoch keine klassische Druckerei sind. C3 Industrial Printing wird mit großem Erfolg in ganz Europa eingesetzt. Branchentypische Stammdaten, Geschäftsprozesse sowie Ausdrucke und Auswertungen sind vordefiniert und ermöglichen einen schnellen Projektstart. Das Business-Template bietet somit bereits eine ausgefeilte branchenspezifische Basis, die mit individuellem Customizing weiter optimiert und automatisiert werden kann. Unabhängig davon, mit welcher Kombination aus Druck- und Bearbeitungsverfahren Sie z.B. Ihre Tastaturen, gedruckte Schaltungen oder Etiketten produzieren – theurer.com C3 bietet die passende Funktionalität. Für den druckspezifischen Bereich verwaltet C3 Siebe, Druckformen oder Farbrezepturen und organisiert den gesamten Grafik- und Korrektur-Prozess. Für den mechanischen Teil strukturiert C3 Ihre CNC-Programme und Werkzeuge und verwaltet komplexe mehrstufige Stücklisten.

Optimal für Unternehmen aus den Bereichen:

  • Folientastaturen und Eingabesysteme
  • Industrieschilder und Frontplatten
  • Leiterplatten/gedruckte Schaltungen/Elektronik
  • Inmould-Decoration, Dekordruck

 

Jetzt anfragen

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • automatisierter Kalkulations-Assistent auf Basis von Produkt-Merkmalen
  • Beste Produktions-Variante pro Mengenstaffel: Digitaldruck/Siebdruck
  • Integration von Qualitätssicherung, EDI und VDA-Prozessen
  • Stücklisten/Fertigungsschritte für komplexe Produkte, z.B. mehrschichtige Tastaturen
  • Grafische Nutzen-Optimierung für Einzel- und Sammelbögen

Weitere Funktionen im Überblick

  • Verwaltung von Sieben und Farbverbrauchsberechnung
  • Werkzeugverwaltung
  • Logistik-Etikettierung: Kennzeichnung nach GS1 / SSCC / VDA
    mit Palettenscheinen oder Kartonaufklebern
  • Funktionalität Sieb-, Offset-, Tief-, Flexo,- Tampon- und Digitaldruck
  • Vollständige Integration der Qualitätssicherung
  • Komfortable Stücklisten-Struktur mit Arbeitsschritten
  • Rückverfolgbarkeit und Chargenverwaltung
  • Rahmenaufträge und Sortenverwaltung
  • Synchronisiert Abrufaufträge und Produktion
  • JDF Integration Prepress-Workflow, z.B. Esko
  • Prepress/Freigabe-Management
  • EDI-Integration für z.B. Automotive-Kunden
  • Verwaltung von Farb-Rezepturen und Mischaufträgen
  • Verwaltet CAD- oder CNC-Dateien