Infomaterial

PPS | Produktionsplanung und -steuerung
Rationelle Produktion als Basis Ihres Erfolgs

Eine effiziente Produktionsplanung und -steuerung unterstützt Sie maßgeblich bei Ihrem unternehmerischen Erfolg. So können Sie Ihre hohe Produktqualität trotz hohem Kostendruck und zunehmendem Wettbewerb clever aufrecht erhalten. Speziell bei der auftragsbezogenen Produktion müssen Sie neben einer längerfristigen Planung auch kurzfristig flexibel reagieren. C3 unterstützt Sie dabei Ihre Ressourcen optimal einzusetzen und auszulasten sowie Durchlaufzeiten zu minimieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Die Kombination aus Terminierungs-Planung und Leitstand hilft Ihnen, zueinander passende Aufträge in Folge zu produzieren und somit Kosten für Rüstzeiten zu sparen und zusätzliche Kapazitäten zu schaffen.
  • Mit automatisch berechneten Zeitfenstern pro Arbeitsschritt erkennen sie frühzeitig welche Aufträge hinter der Planung zurückliegen und Ihre Aufmerksamkeit erfordern.
  • Die Material-Bedarfsanalyse ermittelt über alle Ebenen eines Auftrags (Material, Farben, Werkzeug,...) was bestellt werden muss und bereitet so Ihre Aufgaben vor.
  • Mit der exakten Beschreibung von Arbeitsschritten und Prüfkriterien stellen Sie sicher, dass keine QS-relevanten Informationen verloren gehen und sehen somit dem nächsten QS-Audit entspannt entgegen.
Arbeitspläne und Produktionsstücklisten

In Arbeitsplänen werden alle produktionsrelevanten Daten eines Artikels oder die Produktions-Varianten eines Artikels zentral verwaltet. Ein Arbeitsplan besteht dabei aus Arbeitschritten und einer Produktionsstückliste. Soll-Angaben bilden hier die Basis der Kalkulation und einer Materialbedarfs-Analyse bzw. einer Berechnung des frühestmöglichen Liefertermins.

Fertigung mit Verbrauch, Stückliste und Zeiten

Produktionsaufträge

Übersicht über die Produktionsaufträge
Der Produktionsauftrag enthält alle Informationen und Daten, die für die termingerechte Produktion und Qualitätssicherung relevant sind. Dort sind alle Soll-Werte erfasst, also z.B. welches Material in welcher Menge mit Angabe des Lagerplatzes entnommen werden soll.

Die Produktion wird in ihrem Fortschritt umfassend überwacht. Für die jeweiligen Abteilungen des Produktionsbereichs können definierte Solltermine vergeben und überwacht werden. Aus der Produktion erfolgen Betriebsdaten-Rückmeldungen über den jeweiligen Produktionsfortschritt der Aufträge.

Der Anwender ist somit jederzeit im Bilde, welche Aufträge sich wann und wo in welchem Produktionsstatus befinden. Damit kann die Auftragsterminsicherheit gegenüber dem Kunden wesentlich erhöht werden.

Barcodes für alle Daten zur einfache Identifikation von Arbeitsschritten und Material-Verbrauch und Auflistung aller Produktions- und QS-relevanten Merkmale

Ein besonderer Aspekt ist die Sicherung der Produktqualität. Über Produktionsaufträge und die Betriebsdatenerfassung können Qualitätsmängel frühzeitig erkannt und rechtzeitig behoben werden. Die Produktionsaufträge informieren die Mitarbeiter auch über zu beachtende Besonderheiten, sodass im Zuge des Qualitäts-Managements einmal aufgetretene Fehler für die Zukunft sicher vermieden werden.

Grafischer Produktions-Leitstand

Der grafische Leitstand von C3 unterstützt Sie optimal bei Ihrer Produktionsplanung und -steuerung. In Verbindung mit der automatischen Kapazitäts- und Terminplanung kann eine Grobplanung, z.B. anhand von festgelegten Lieferterminen, automatisch erfolgen. In der Produktions-Feinplanung können Sie dann bestimmte Aufträge genau einplanen und kurzfristig reagieren.

Neue oder vorhandene Aufträge und Arbeitsschritte können dabei komfortabel per Drag-and-Drop auf den gewünschten Termin gezogen werden. Verschiedene Filter und Ansichten helfen Ihnen dabei, eine optimale Produktionsabfolge zu finden und auf diese Weise Durchlaufzeiten und Termintreue kontinuierlich zu verbessern. Die Mitarbeiter an den Maschinenarbeitsplätzen erhalten ihren Tages- oder auch Wochenplan dann entweder als ausgedruckte Liste oder können diesen - maximal flexibel - direkt online am Bildschirm einsehen. Der aktuelle Bearbeitungsstatus ist auf einen Blick erkennbar, sodass Produktionsverzögerungen oder ein Maschinenstillstand auch aus dem Büro sofort erkannt werden können.

Leitstand mit Filtern und genauer Reihenfolgenplanung

Kapazitäts- und Terminplanung

Die C3 Kapazitäts- und Terminplanung unterstützt Sie dabei, Termine, Produktionsaufträge und Arbeitszeiten optimal aufeinander abzustimmen. Bei allen Ressourcen können dazu komfortabel Tages-Arbeitszeiten eingetragen und angepasst werden. Alle Arbeitsschritte können dann ausgehend von einem frühestmöglichen Starttermin und dem gewünschtem Liefertermin automatisch per Vorwärts- und Rückwärts-Terminierung eingeplant werden. Dabei werden neben Rüst-, Warte- und Transportzeiten zwischen den Arbeitsschritten auch die Kapazitäten der beteiligten Ressourcen berücksichtigt. Sie erhalten als Ergebnis eine Auslastungs- und Kapazitätsvorschau für die kommenden Wochen und können entsprechend planen und reagieren, indem die Arbeitszeiten angepasst werden bzw. die Aufträge später oder früher eingeplant werden.

Ressourcen-Monitor

Material-Bedarfsplanung

C3 unterstützt Sie optimal bei der Material-Bedarfsplanung. Für einen Artikel oder Auftrag werden dazu die zur Produktion benötigten Materialmengen oder Stücklisten-Artikel berechnet. Bei Stücklisten-Artikeln mit mehreren Ebenen können die Fehlmengen nach Artikeln zusammengefasst werden. Abhängig vom aktuellen Lagerbestand und der Wiederbeschaffungszeit des Artikels oder Materials können dann Fehlmengen automatisch disponiert oder direkt bestellt werden.

Material-Bedarfsplanung mit offenen Bestellungen

Weitere Funktionen im Überblick

  • Produktionsstücklisten mit beliebig vielen Ebenen inkl. Arbeitsschritte und Stücklistenauflösung
  • Interne Produktionsaufträge und Produktionsvorschläge
  • Kapazitäts-Grobplanung
  • Feinplanung mit Vorwärts- und Rückwärtsterminierung sowie Lückensuche
  • Qualitätssicherung
  • Verwaltung von Stati und Meilensteinen für Produktionsaufträge